Gästebucheintragung Klick an:

http://www.homepage-dienste.com/guestbookserver/gb.php?id=7930   

                                                                

Um alles im Forum zu sehen ist die Notwendigkeit sich zu Registrieren.Danke

 


Hochwasser Juli 1997

Hochwasser Juli 1997

Beitragvon Guenter » 25. Okt 2013, 19:33

Hier zeige ich mal ein gebasteltes Bild von unserer Fahrt am 3.10.13 wo wir einen kleinen Abstecher gemacht haben,nach Ratzdorf.Wir hörten vom Hochwasser auf der Rückfahre gerade von unserer ersten Fahrt von Skandinavien kommend davon.Diese Gegend war enorm gebeutelt im Juli 1997 vom Hochwasser gewesen.Nach all den Jahren,besuchten wir den Ort.....ist glaube ich ein Wallfahrtsort geworden.Der Ort selber,hat sich erholt.Bis auf eine Gaststätte die machte einen schlechten Eindruck.War auch genau an den Wall gelegen.Im Bild zeige ich mal,wie es war dort.
Bild
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)
Benutzeravatar
Guenter
Forum Admin
Beiträge: 2302
Registriert: 05.2011
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich

Re: Hochwasser Juli 1997

Beitragvon Anette » 26. Okt 2013, 10:20

Das muß ja echt schlimm gewesen sein! Der Pegel war ja extrem hoch. Wenn man bedenkt, wieviele Haushalte/Besitz von Privatmenschen dabei drauf gingen! Und leider kann man sich ja in Hochwassergebieten schlecht gegen solche Kathastrophen versichern!
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Hochwasser Juli 1997

Beitragvon Guenter » 26. Okt 2013, 11:21

Der Ort Ratzdorf ist ein kleiner ,konnte da mit Leute sprechen.Wie ich heraus hörte wurden alles getan,um wieder alles in richtiger Bahn zu lenken.Wie beschrieben von mir schon,die Häuser die sehr nahe an den Wall standen,waren in Mitleidenschaft schon gewesen.Man sah es an den Häuser mit den Markierungen stehen.Sahen jetzt nach den Jahren aber gut aus.Ich sah auch ,das Einstecklöcher vorhanden waren auf dem neuen Damm,wo falls es nochmals zu hoch kommt,diese Schutzwände schnell eingesteckt werden können.Das einige 100 m.
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)
Benutzeravatar
Guenter
Forum Admin
Beiträge: 2302
Registriert: 05.2011
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich


cron