Gästebucheintragung Klick an:

http://www.homepage-dienste.com/guestbookserver/gb.php?id=7930   

                                                                

Um alles im Forum zu sehen ist die Notwendigkeit sich zu Registrieren.Danke

 


Filicitas Hornow

Filicitas Hornow

Beitragvon Guenter » 10. Apr 2014, 14:46

Heut nach meinem Krakenhausaufwentenhalt erste große Schritte unternommen zwar nur einkaufen in Cottbus danach zur Schokoladenfabrik in Hornow.
Klick an den link http://www.confiserie-felicitas.de/
Zwei Bilder mal....es war Osterzeit
Bild..
.....den wollte ich bald kaufen....40 Teuronen nur... [smilie=ball.eyes010.gif]
Bild...um das Bild noch mehr zuvergrößern oben in der Bildleiste auf die Lupe klicken
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)
Benutzeravatar
Guenter
Forum Admin
Beiträge: 2302
Registriert: 05.2011
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich

Re: Filicitas Hornow

Beitragvon Saskia » 10. Apr 2014, 20:24

lecker lecker ;)
Benutzeravatar
Saskia
Beiträge: 215
Registriert: 10.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Filicitas Hornow

Beitragvon Anette » 11. Apr 2014, 15:01

Schokoladenfabrik? Ja, erinnert mich an das Buch "Charlie und die Schokoladenfabrik"
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Filicitas Hornow

Beitragvon Saskia » 12. Apr 2014, 17:06

bitte was? Da werden doch Kinder abgeschlachtet.... Danach schaut mir der Laden aber nicht aus :mrgreen:
Benutzeravatar
Saskia
Beiträge: 215
Registriert: 10.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Filicitas Hornow

Beitragvon Anette » 13. Apr 2014, 10:31

In Schokolade ertrunken!
Ja, ich kann mich erinnern..
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Filicitas Hornow

Beitragvon Saskia » 13. Apr 2014, 12:14

ja, ertrunken und gehächselt!!! arme Kinder...
Benutzeravatar
Saskia
Beiträge: 215
Registriert: 10.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Filicitas Hornow

Beitragvon Anette » 13. Apr 2014, 17:03

ich hab Tränen gelacht, als ich das Buch gelesen habe!

Das Buch erzählt die Geschichte des kleinen Charlie Bucket, der mit seinen Eltern und seinen vier Großeltern in einem kleinen Haus zusammenlebt. Die Familie lebt in ärmlichen Verhältnissen und hat kaum genug zu essen. Von seinen Großeltern hört Charlie die fantastischen Geschichten über Wonkas Schokoladenfabrik, die in der Nähe von Charlies Zuhause steht und die keine gewöhnliche Fabrik ist. Man erzählt sich zum Beispiel von Arbeitern, die keine Menschen sind.

Dann lässt Willy Wonka, der geheimnisvolle Besitzer der Schokoladenfabrik, in der Zeitung verlautbaren, dass er in fünf Tafeln der Wonkaschokolade goldene Tickets versteckt hat. Wer sie findet, hat die einmalige Chance, die Fabrik von innen zu besichtigen. Bald darauf stürmen alle Kinder und sogar die Erwachsenen die Läden der ganzen Welt, um mindestens ein Ticket zu finden.

Charlie hat Geburtstag und bekommt von seiner Familie eine Tafel Schokolade geschenkt. Er öffnet sie und findet nichts. Andere sind erfolgreicher. Nach kurzer Zeit verkündet die Zeitung, dass bereits vier der fünf Tickets gefunden wurden. Diese vier Kinder sind: Der gefräßige Augustus Glupsch, die verwöhnte Veruschka Salz, die kaugummikauende Violetta Beauregarde und der Fernsehspielesüchtige Micky Schießer. Doch Charlie bekommt die letzte goldene Karte, als er mit gefundenem Geld eine Tafel Schokolade kauft. Zusammen mit Großvater Josef trifft Charlie die anderen vier Kindern und deren Eltern vor der Fabrik, wo sie von Willy Wonka persönlich empfangen werden. Sie lernen die verschiedenen Produkte und Erfindungen in Wonkas Schokoladenfabrik und die zwergenhaften Oompa Loompas kennen, die dort arbeiten.

Während der Führung durch die Fabrik bringen sich die vier anderen Kinder nacheinander durch unbedachtes und unverschämtes Verhalten in gefährliche Situationen: Augustus fällt aus Gier nach Schokolade in einen Schokoladenfluss; Violetta isst trotz der Warnungen Willy Wonkas einen Kaugummi, der sie in eine Blaubeere verwandelt; Veruschka möchte eins von Willy Wonkas dressierten Eichhörnchen fangen und als Haustier behalten und wird von den anderen Eichhörnchen in den Müllschlucker geworfen; Mickey betätigt verbotenerweise eine von Willy Wonka erfundene Maschine, die ihn drastisch verkleinert. Alle vier Kinder verschwinden zusammen mit ihren Eltern. Zum Schluss ist nur noch Charlie übrig. Willy Wonka erklärt ihm, dass die Führung dazu diente, aus fünf Kindern das sympathischste auszuwählen und zum Erben seiner Schokoladenfabrik zu machen. Während die anderen Kinder, die alle aus der Fabrik gerettet werden konnten, nach Hause geschickt werden, fahren Charlie und sein Großvater mit Willy Wonka in dessen fliegendem Fahrstuhl zu Charlies Familie. Die ganze Familie beschließt, in die Schokoladenfabrik umzuziehen.

Bild
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich


cron