Gästebucheintragung Klick an:

http://www.homepage-dienste.com/guestbookserver/gb.php?id=7930   

                                                                

Um alles im Forum zu sehen ist die Notwendigkeit sich zu Registrieren.Danke

 


Florida Oktober 2014

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon Anette » 19. Okt 2014, 11:06

Tag 7 Key West

An diesem Tag standen wir früh auf, weil wir eine weitere Fahrt vor uns hatten. Es ging von Fort Myers aus bis nach Key West über die Keys. Die Keys ist eine Inselgruppe, die in einer Reihe stehen und mit vielen Brücken verbunden sind. Darauf sieht man auch kleine Orte, die putzig sind, sogar ein Flugplatz ist dabei. Die Häuser sind schmuck, auch mal mit netten Briefkästen in Form eines Delphins oder einer Schildkröte, auch wenn sie permanent vor dem Hochwasser bangen und z.T. auf Stelzen gebaut sind. Ich sah mal ein Balkon, der unter Wasser stand, weil der Wasserpegel zu hoch war. Hurrikans gefährden ca alle 10 Jahre nicht nur die Existenz, sondern auch das Leben vieler Menschen dort in der Gegend. Man baut mit Holz, alles eine windige Sache.
Key West erreichten wir am Nachmittag. Diese Stadt ist zwar sehr befallen mit Touristen, dennoch zeigt sie ein beschwingtes Leben. Helle Sonne, leichter Wind, überall Musik. Um uns herum viele Palmen. Gefallen hat mir der Leuchtturm, der einst Ernest Hemingway immer wieder zurück zu seinem Haus geleuchtet hatte. Ernest Hemingway ist der mit den 60 Katzen und dem Buch „Der alte Mann und das Meer“. Von außen haben wir sein haus gesehen, das nun ein Museum ist. Der südlichste Punkt ist „Southernmost Point“. Das ist so eine Tonne, wo sich die Touristen anstellen, damit sie Fotos machen können. Von da aus kann man bei gutem Wetter Cuba sehen. Auch hier nur cubanische Musik und nur spanisch.
In Key West beginnt die Straße „1“, die durch die gesamte USA geht bis nach Kanada. Dort, wo sie endet, geht auch die Anzeige der Miles los, die bis nach Key West geht. „Mile 0“. Viele Touristen klauen die Schilder.

Bild

Bild
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon Anette » 24. Okt 2014, 15:32

Tag 8 Everglades und Miami

Key West verließen wir in Morgengrauen und konnten den Sonnenaufgang am Atlantik beobachten, als wie die Keys zum Festland fuhren. Unser nächstes Ziel sind die Everglades, eine Sumpflandschaft bestehend aus Süßwasser. Der „Große See“, höchstens 1,70 m tief, Lake Okeechobee, ist ein riesiges Wasserreservoir, das täglich langsam Wasser den Süden runterrinnen läßt. Die Alligatoren und viele andere Tiere zehren von dem Wasser.
Die Vegetation und Tierwelt ist in den Everglades etwas ganz besonderes, es leben bunte Vögel dort, Fische und vieles mehr.

Bild

Wir besuchten auch den Everglades Safari Park, wo unsere Gruppe mit dem Propellerboot durch die Sümpfe gefahren wurden. Es war sehr laut und ging schnell. Auch sahen wir dort vier kleine Alligatoren. Es gab anschließend eine Alligatorshow und man konnte sich mit einem kleinen Alligator fotografieren lassen.

Wir fuhren anschließend nach Miami Beach, wo unser letztes Hotel war. Wir konnten noch eine Abendstadtrundfahrt machen, die durch Miami Beach und Miami ging. Dies ist eine riesige Stadt mit Wolkenkratzern und großen Straßen. Wir haben dort das amerikanische Leben miterlebt. Miami ist auch sehr cubanisch angehaucht.

Bild

Bild
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon Guenter » 24. Okt 2014, 16:44

Oh Gott Anette mit einer Schlange...nicht Angst gehabt´?Das zweite Bild mit den Hochhäuser(wo ich überhaupt keine Stadt liebe)sieht schon klasse aus.
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)
Benutzeravatar
Guenter
Forum Admin
Beiträge: 2302
Registriert: 05.2011
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon Anette » 25. Okt 2014, 14:15

Das ist keine Schlange, sondern ein Alligator! Die leben in den Sümpfen von den Everglades.
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon Anette » 26. Okt 2014, 11:07

Tag 9 Letzter Strandgang Miami Beach und Abflug

Die Reiseleitung hatte sich bereits verabschiedet und wir hatten noch wenige Stunden vor dem Abflug, wo uns der Shuttle abholte und zum Flughafen brachte. Der Strand in Miami Beach am Atlantik ist ganz anders als der in Fort Myers am Golf von Mexico. Hier ist der Sand grobkörniger. Ich war diesmal nicht baden, der badeanzug sollte beim Rückflug nicht naß sein.

Bild

Bild

Und diesen Steg, den wir hier sehen, den konnte ich beim Abflug wieder sehen. Von oben!! Europa hat uns wieder!

Bild

Bild
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon meba » 29. Okt 2014, 17:18

das waren aufregende Tage dort
Liebe Grüße, den ich freue mich über jeden Tag, an dem es mir gut geht.
Benutzeravatar
meba
Beiträge: 921
Registriert: 02.2014
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: weiblich

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon Anette » 30. Okt 2014, 09:08

Ja, das stimmt! Es waren unvergeßliche Tage in Florida!!
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon Guenter » 17. Nov 2014, 20:10

Nun war es an der Zeit den vollständigen Bericht von Annette von Amerika richtig in Ruhe durchzulesen.Es muß schon ein toller Urlaub gewesen sein.Leider wird oder ist das mir vergönnt.Deshalb sehe ich mir doch sehr gern die Bilder an.
Wie lange war denn der Flug gewesen...hab ich das überlesen?
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)
Benutzeravatar
Guenter
Forum Admin
Beiträge: 2302
Registriert: 05.2011
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich

Re: Florida Oktober 2014

Beitragvon Anette » 27. Nov 2014, 17:13

Hallo Günter,

der Flug dauerte 10 stunden hin und 8 Stunden zurück!! War schon eine Tortur, wurde aber mit einem tollen Land belohnt!!!!

Bild

Bild
Bild
Ein frohes neues 2015
Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 1282
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Vorherige

cron