Gästebucheintragung Klick an:

http://www.homepage-dienste.com/guestbookserver/gb.php?id=7930   

                                                                

Um alles im Forum zu sehen ist die Notwendigkeit sich zu Registrieren.Danke

 


Deutschland beim Glücksindex weit abgeschlagen

Deutschland beim Glücksindex weit abgeschlagen

Beitragvon Guenter » 24. Apr 2015, 10:34

Ja bei einer Umfrage(Quelle T-Online) befindet sich D ich schlechter Lage als glücklichstes Land zu sein.Weit abgeschlagen das an 26.Stelle von 128.Natürlich sehr umwerfend alles.Als glückliches Land ist Schweiz,dann kommt Island,Dänemark,Norwegen.
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)
Benutzeravatar
Guenter
Forum Admin
Beiträge: 2302
Registriert: 05.2011
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich

Re: Deutschland beim Glücksindex weit abgeschlagen

Beitragvon meba » 24. Apr 2015, 10:40

das ist alles sehr relativ
Liebe Grüße, den ich freue mich über jeden Tag, an dem es mir gut geht.
Benutzeravatar
meba
Beiträge: 921
Registriert: 02.2014
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: weiblich

Re: Deutschland beim Glücksindex weit abgeschlagen

Beitragvon Guenter » 25. Apr 2015, 10:59

meba hat geschrieben:das ist alles sehr relativ

Nun das glaube ich nicht meba,da ist schon etwas dran mit dem Glückshormonen in D .Da kommen viele Faktoren in D zusammen,wo es ja sehr schlecht gegenüber in den andren Länder ist.Es wollen ja viele auswandern zur Zeit.Nehmen wir mal gleich das Gesundheitswesen hier in D ....es ist doch sehr schlecht.Das merk ich am eigenen Leibe.Ist man jung fällt es nicht so auf.Da brüllen doch die jungen herum...mir geht es gut.Oder nehmen wir die Teurungsrate von Teuronen....zbs.letzten zu meinen 68.Geburtstag in der Therme.Wieder teuerer geworden,wenn nur um 1 Teurone auf pro Person.Auf meine Frage hin..warum...wegen dem Mindestlohn...das ich nicht lache. [smilie=ball.eyes010.gif] [smilie=ball.eyes010.gif] Da gibt es so viele Beispiele.Nee in D kann man nicht glücklich werden...!!!
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)
Benutzeravatar
Guenter
Forum Admin
Beiträge: 2302
Registriert: 05.2011
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich

Re: Deutschland beim Glücksindex weit abgeschlagen

Beitragvon meba » 26. Apr 2015, 15:49

wenn Du einmal das Gesundheitswesen von Norwegen erleben darfst, wünscht Du Dich sofort nach Deutschland zurück.
Liebe Grüße, den ich freue mich über jeden Tag, an dem es mir gut geht.
Benutzeravatar
meba
Beiträge: 921
Registriert: 02.2014
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: weiblich

Re: Deutschland beim Glücksindex weit abgeschlagen

Beitragvon Guenter » 26. Apr 2015, 16:57

meba hat geschrieben:wenn Du einmal das Gesundheitswesen von Norwegen erleben darfst, wünscht Du Dich sofort nach Deutschland zurück.

Ja ich weiß schon darüber,hatten bei unseren Besuchen öfter darüber diskutiert.Hat aber auch seines Gutes.
Aber das ist nicht das was gemeint ist alles....Glücklich in D zu sein!Bespiel mal die Renten...!!!Es leben doch größtenteils mit der Rente unter der Armutsgrenze....!!Ist das Glücklich..! :evil:
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)
Benutzeravatar
Guenter
Forum Admin
Beiträge: 2302
Registriert: 05.2011
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich

Re: Deutschland beim Glücksindex weit abgeschlagen

Beitragvon meba » 29. Apr 2015, 19:22

es stimmt schon, das ein Teil der Rentner an der Armutsgrenze leben muß.Leider sind es überwiegend Witwen. Das ist nicht richtig, wenn jemand 45 Jahre lang gearbeitet hat, sollte er auch ein ausreichende Rente haben. Ich habe 46 Jahre mit 3 Kindern immer Vollzeit gearbeitet. Das bedeutete für uns, das mein Mann und ich, jeder im Grunde genommen, 2 Vollzeitarbeitsplätze hatten, solange die Kinder klein waren. Als sie älter waren, haben sie viel mitgeholfen, damit wir gemeinsam etwas unternehmen konnten. So konnten wir ihnen auch eine gute Ausbildung finanzieren.
Liebe Grüße, den ich freue mich über jeden Tag, an dem es mir gut geht.
Benutzeravatar
meba
Beiträge: 921
Registriert: 02.2014
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: weiblich


cron