Forum für Reiseberichte und Bildergalerien

Bilderrätsel und Allgemeines
Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018, 08:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Gästebucheintragung Klick an:

http://www.homepage-dienste.com/guestbookserver/gb.php?id=7930   

                                                                

Um alles im Forum zu sehen ist die Notwendigkeit sich zu Registrieren.Danke.

Nur ehrlich gemeinte Beiträge und Anmeldungen werden akzeptiert.Andere gelöscht.

 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 1. Mär 2013, 20:53 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2354
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich
Mal ein großes Thema aufgeworfen was zur Zeit oder sogar einigen Jahren uns bewegt.
Aber was zur Zeit in den Lebensmittel in Europa speziell Deutschland abgeht kann nicht gut geheißen werden.
Da sind Bioeier verkauft worden wo es keine sind ,nur um großes Provit zu machen.Jetzt in aller Volksmund der Pferdefleischskandal,der sich Europaweit hinzieht.Dazu die Geschmackverstärker.Diese Buletten auch billig angeboten werden.Alles nicht was man essen kann,nein was mit Lebensmittel dort für Schindluder getrieben wird.Muß sagen das diese Großmärkte anbieten kann nicht schmecken oder gekauft werden.Kein Wunder das Menschen sowie Kleinkinder krank werden....man frißt sich einfach krank.Es muß wieder endlich alles selbst gemacht werden...soweit es geht.Das es geht merke ich am persönlichen Leib.Natürlich gehe ich auch über meine 'Hauseinige Strenge'sprich verbotene Sachen essen.Bespiel mein Hackepeter jeden Freitag oder mein Bierchen dazu.Sonst mußte ich einsehen das alle in den Supermärkten angebotene Wahre absolut nicht nicht taugen.Sprichwort.... wer billig kauft zahlt doppelt aber jetzt ist es schon das vierfache.Schuld sind die Verbraucher wie ich du er sie es....der die Wahre billig haben möchten.Nein das ist falsch..richtige Wahre kaufen und vieles allein machen das wird ein Schuh daraus.Weg von den Produkten der Märkten und in spezielle Geschäften gehen die gute Wahre anbieten.Vorallendingen wieder zu Mittag oder Abends vom Kochherd selbst erstellen...alles andere ist ungenießbar.
Lebt mal nach der Blutgruppe... ja ´das ist völlig richtig.

_________________
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 2. Mär 2013, 09:22 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2354
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich
.....es geht weiter und jeden Tag neue Skandale...Zitat..Quelle T-Online Der nächste Landwirtschafts-Skandal: Mehr als 3500 Höfe in Niedersachsen sind mit hochgiftigem Futtermittel aus Serbien beliefert worden. Mindestens 10.000 Tonnen des mit einem krebserregenden Schimmelpilz verseuchten Mais seien über Futterhersteller in Umlauf gekommen, teilte das Landwirtschaftsministerium mit.

Der Mais ist mit dem Schimmelpilzgift Aflatoxin B1 kontaminiert. Er wurde von Herstellern zu Futter für Schweine, Rinder und Geflügel verarbeitet. Schon eine geringe Überschreitung der Höchstwerte im Futter könnten zum Beispiel zu einer kritischen Belastung von Rohmilch führen

@Übrigens gestern auf 3 Sat kam ein Film....Leben wie unsere Vorfahren...man der war interessant!

_________________
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 2. Mär 2013, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
heute darf man im Grunde gar nix mehr essen! Es ist wegen der starken Industrialisierung: Frikadellen müssen weich und homogen sein. Fleisch sehnenfrei, u.s.w. Die Ansprüche der Verbraucher steigen und somit auch die Zubereitung/Herstellung der Produkte. Es kommen Stoffe rein, die wir nicht vertragen.
Dazu kommt, daß wir heute Labore haben, die das alles finden. Früher wußte man nicht, was da drin ist, was wir aßen. Überdüngung z.B. war einfach zu viel Gülle auf dem Feld: Ammoniak in der nahrung! Oder Pestizide, die fand man viele Jahre später erst im Essen.

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 4. Mär 2013, 11:40 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2354
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich
Stimmt Anette...bist Du aus der Laborbranche?
[smilie=ball.eyes095.gif]
Au das auch noch jetzt...Fäkalien im Hackfleisch oh gott man oh man... aber bloß gut in den Supermarkten zu finden Zitat:Quelle T-ONLINE
Es sieht rosig-frisch aus und ist doch schon halb verdorben: Abgepacktes Supermarkt-Hackfleisch ist häufig mit Keimen belastet. Das zeigt ein Test des ZDF-Verbrauchermagazins WISO. Das unappetitliche Ergebnis: In drei von 19 getesteten Hackfleischproben fanden Labortester deutlich erhöhte Werte von Enterobakterien sowie des Fäkalkeims E-coli.

Außen frisch, innen ranzig: Sauerstoff hält Fleisch rosig


Stichproben von allen großen Discountern

WISO ließ stichprobenartig 16 Proben verpacktes Hackfleisch aus der Kühltruhe und drei Proben aus der Frischtheke von Aldi, Lidl, Netto, Penny, Edeka, Real, Rewe und Kaufland untersuchen. Unter strengster Einhaltung der Kühlkette wurden diese Stichproben in einem akkreditierten Labor des TÜV Rheinland auf erhöhte Bakterien- und Gesamtkeimzahlen untersucht.

Darm- und Fäkalkeime im Hackfleisch von Edeka und Rewe

Das Ergebnis: In zwei von drei unverpackten Hackfleischproben der Supermärkte wurde das Labor fündig mit deutlich erhöhten Werten potenziell

Bloß gut das ich kein abgepacktes Zeug esse....bin gespannt ob noch das Bier dran kommt!

_________________
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 5. Mär 2013, 15:09 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2354
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich
.....es geht weiter mit den Lebensmittelskandale....diesmal Ikea erneut betroffen.Zitat...Quelle T-Online
Stockholm (dpa) - Die Möbelkette Ikea muss schon wieder ein Nahrungsmittel aus dem Verkehr ziehen. Weil eine Behörde in Mandelkuchen im chinesischen Shanghai Kolibakterien entdeckt hat, hat Ikea in 23 Ländern den Verkauf des Kuchens gestoppt. Seit letzter Woche sind in 24 Ländern schon die populären «Köttbullar» aus dem Verkehr gezogen worden, nachdem man Anteile von Pferdefleisch entdeckt hatte. Wie eine Unternehmenssprecherin der dpa sagte, seien die in dem Kuchen entdeckten Bakterien nicht gesundheitsschädlich.

Man spielt das alles nur runter das nicht mehr Unruhe in der Branche kommt [smilie=ball.eyes073.gif]

_________________
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 8. Mär 2013, 15:20 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2354
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich
Nun das ist ja fast der Höhepunkt mal....wenn alles andere nicht schon schlimm genug ist.Zitat...Quelle T-Online Rattengift im Salat gefunden

08.03.2013, 14:01 Uhr

Der Großhändler "Özdemir Obst und Gemüse Großhandel" aus Frankfurt am Main ruft Romanasalat aus Italien zurück. Dieser kann Spuren von Rattengift in Form von kleinen blauen Granulaten enthalten, meldet das Portal "lebensmittelwarnung.de". Verbraucher, die den verunreinigten Salat gegessen haben, sollten dringend einen Arzt aufsuchen.

Salat unbedingt vernichten

Betroffen ist der Romanasalat "ortofrutticola La Trasparenza" aus Italien. Er wurde vor allem bei fliegenden Händlern im Rhein-Main-Gebiet verkauft. Wer den Salat gekauft hat, sollte ihn umgehend vernichten, empfiehlt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

_________________
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 9. Mär 2013, 09:50 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2354
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich
Oh gott das geht weiter mit den Skandalen...Zitat.::Quelle T-Önline Ein fleischverarbeitender Betrieb in Nordwestpolen soll einem Medienbericht zufolge "Gammelfleisch" zu neuen Würsten und Fleischwaren verarbeitet haben. Das Unternehmen habe verdorbene Waren oder Produkte mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum mit frischem Fleisch vermischt, berichtete der Fernsehsender TVN.

Inzwischen ermittele die Staatsanwaltschaft, die Veterinärbehörde habe die vorläufige Einstellung der Produktion angeordnet, hieß es. Die Wurst- und Fleischwaren waren dem Bericht zufolge auch nach Deutschland, Irland, Großbritannien und Litauen geliefert worden.

Na wenn icgh mal in Polen bin tanke ich nur ESSEN nie!

_________________
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 9. Mär 2013, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 78
Wohnort: Tranas Schweden
Geschlecht: männlich
Skandale sind in unserer Gesellschaft normal. Das hat aber auch etwas mit den Wahlverhalten der Bürger zu tun. Was haben wir in den vergangenen Jahren alles erlebt. Gammelfleisch, und schon wieder Gammelfleisch in Polen. Bio-Eier falsch ausgezeichnet, zu teuren Preisen verkauft, Futtermittel, die verseucht waren, zu 100.000kg an die EU verkauft und keiner was etwas gemerkt?. Die Konntrollen sind in der EU zu lasch. Jeder kann Produkte an den Mann bringen, die nur Profit bringen, jedoch für den Bürger eine Gefahr bringen. Das hat meiner Meinung etwas mit der Lobby zu tun. Die Lobby bestimmt Deutschland. Wie kann es zB. sein, das ich einen Yogurt kaufe, der auf der Verpackung mit Erdbeeren wirbt und in diesen Produckt nur eine viertel Erdbeere ist?
Deutschland verkauft uns. Und wir glauben all diese Dinge? Doch zurück zu kommen, auf die Sendung von ARD? nun wird mir eine Werbung von Heino angeboten, Eine Werbung, die eigentlich illegal ist, aber alle akzeptieren diese Werbung. Ich kann es nicht verstehen, warum die Politik solch etwas zuläßt. Nur ich habe eine Meinung: Politik und diese Sender arbeiten Hand in Hand.
Fazit: Der kleine Bürger bezahlt für die ARD und ZDF genauso viel, wie ein Millionär. Was hat das mit Demokratie zu tun?
schwedenopa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 10. Mär 2013, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
Hi Peter,

ja, damit hast Du recht. Und: Wir essen doch sonst auch alles:

Beeren am Wegesrand werden gern genascht - Fuchsbandwurm
Erdbeeren auf dem Feld zum selbstpflücken - Dung des Bauern und leider auch Hundeschiete (habs leider selbst gesehen)
Fleisch vom Kollegen, der einen Bauernhof hat - Test auf Trichin wurde nicht gemacht
Bucheckern im Wald - mitten auf dem Weg. Wer ist da alles drübergelaufen
Äpfel von jedem Baum am Straßenrand - wie wurde gespritzt..?

u.s.w.
LG

Anette

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Lebensmittel
BeitragVerfasst: 10. Mär 2013, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 78
Wohnort: Tranas Schweden
Geschlecht: männlich
Ich finde, wir werden als Verbraucher allzeit betrogen. Dazu tut auch unsere Regierung etwas dazu. Sie schützt nicht den Verbraucher, sondern die Lobby? Wie könnte es sonst sein, das Futtermittel ungeprüft nach Deutschland kommen können. Wie kann es sein, das Bio-Eier falsch ausgezeichnet werden. Wie kann es sein, das man Pferdefleisch als Rindfleisch auszeichnet? Wie kann es sein, das Gammelfleisch in Polen in Wurstwaren kommen kann? Jeder kann all dies nachvollziehen. Doch jeder schweigt? Jeder wählt wieder diese Regierung, die uns kleine Betrügt und die Großen bevorteilt. Immer wieder heißt es, ja, wir müssen Arbeitsplätze erhalten, nur warum auf Kosten unserer Gesundheit? Geld und Macht steht im Raum. Und Geld und Macht bestimmt heute unsere Gesellschaft? Verdienst Du unter 1000,00 Euro, dann bist Du uninteressant für diese Gesellschaft und auch für viele Anbieter. Oder man versucht Dich in die Schuldenfalle zu treiben. Ich denke mal, es werden so zirka 2 Milliarden Euro in der Werbung umgesetzt. Da der Staat daran mit seiner Mehrwertsteuer verdient, wird er das nicht abschaffen. In der Werbung sehe ich aber viele Produkte, die dementsprechend dann auch teurer sind. Ein Beispiel:
BMW wirbt überall. Deswegen ist auch BMW so teuer,
gleiches trifft für Audio zu.
Auch gleiches für Bauhaus?
Das sind einige Beispiele, wie Werbung Produkte teurer machen kann.
schwedenfan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker