Forum für Reiseberichte und Bildergalerien

Bilderrätsel und Allgemeines
Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018, 08:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Gästebucheintragung Klick an:

http://www.homepage-dienste.com/guestbookserver/gb.php?id=7930   

                                                                

Um alles im Forum zu sehen ist die Notwendigkeit sich zu Registrieren.Danke.

Nur ehrlich gemeinte Beiträge und Anmeldungen werden akzeptiert.Andere gelöscht.

 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 4. Jan 2014, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
Wir haben alle irgendwann mal was gelernt. Ich erinnere mich nur zu gut an meine Schule zur Chemisch technischen Assistentin, CTA in einem Berufskolleg. Dort lernte ich den Beruf 50% in einem Hörsaal mit anderen 100 Schülern. Und zu 50% waren wir im Labor und mußten dort Aufgaben lösen, Bestimmungen machen. Die Kontrolle und die Regeln waren streng und mannigfaltig. Auf Sauberkeit und Zuverlässigkeit sowie Respekt wurde groß geschrieben. Es gab Sanktionen wie Nacharbeit, Ausschluß, Putzabende. So war das zu meiner Zeit.

Wie habt Ihr Eure Ausbildungszeit erlebt?

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 5. Jan 2014, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
Wie habt Ihr Eure Ausbildungszeit erlebt?

Ich kenne sie noch mit Sanktionen, Konsequenzen, Ausschluß... Auch weiß ich, daß früher nie ein Ausbilder auf die Lehrlinge einging. Wie habt Ihr das erfahren?

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 6. Jan 2014, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
Hallo? Ist das wer?

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 9. Jan 2014, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
Fällt Euch denn garn nichts zu dem Thema ein?

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 14. Jan 2014, 10:44 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2354
Wohnort: polnGrenze
Geschlecht: männlich
Anette hat geschrieben:
Fällt Euch denn garn nichts zu dem Thema ein?

Meine Ausbildung als Schlosser war schon gut.Trotzdem ich durch den Sport (Fußball)mehrere Ausbildungsstätten hatte.Gut mit die Lehrmeister hatten wir alle ein gespanntes Verhältnis damals.Aber jetzt möchte ich in dieser verrückten Zeit kein Lehrmeister sein....Lehrer....Trainer....usw. :twisted:

_________________
Guenter
HP
http://skandinavien.jimdo.com
Neu:
http://skandinavienfan.repage8.de


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern''
(Konfuzius)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 17. Jan 2014, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
Jugendliche heute zu betreuen ist wohl kein Zuckerlecken. Weil die Kinder heute nicht mehr erzogen werden!

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 23. Feb 2014, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 962
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: weiblich
meine Lehre war im Zentrallabor einer größeren Chemiefirma. Wir mußten alle 4 Monate in ein anderes Labor, um dort die Routinieanalytik in der Praxis zu erlernen. Das hieß, unter Zeitdruck ganz exakt arbeiten. Wir Azubis mußten 4 Ansätze machen für die Betriebsfreigabe, während der Laborant nur eine Doppelbestimmung machte und das in der selben Zeit. So lernte man sehr schnell, sich die Arbeit richtig einzuteilen. Wir waren auch alle 2 Monate in der Probenahme. Da holten wir Proben von den ankommenden Rohstoffe und arbeiteten sie auf für die Analysen im Labor. Die richtige Probennahme ist eine Wissenschaft für sich. Zusätzlich waren wir einmal in der Woche für 12 Schulstunden in der Berufsschule und hatten einen halben Tag Werksunterricht. Ohne den Werksunterricht hätte keiner von uns den Abschluß geschafft. Wir mußten Zuhause viel lernen und jede Menge Berichte schreiben, z.B. über die verschiedenen Herstellungsmöglichkeiten von Schwefelsäure mit Reaktionsgleichungen und Ablaufskizzen. Als junge Frau mußte man sich im Betrieb schon Respekt verschaffen und durfte nicht zimperlich sein.

_________________
Liebe Grüße, den ich freue mich über jeden Tag, an dem es mir gut geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 23. Feb 2014, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
meba, Dein Beruf ist identisch mit meinem! Ich habe jedoch an einer Privatschule Chemisch technische Assistentin gelernt. Du schreibst von Dauerstreß und viel Arbeit. Dort wird natürlich die Handlungskompetenz in allen 4 Bereichen gefördert. Teamarbeit stand bei Euch sicher ganz oben, denn als Einzelkämpfer kommt man dabei sicher nicht weit. Ihr mußtet ja mehr leisten als einer, der da normal angestellt ist und wart aufeinander angewiesen. Später hat man es entsprechend einfacher im Beruf!

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 24. Feb 2014, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 962
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Mir hat mein Beruf sehr viel Spaß gemacht. Ich habe die ganze Umstellung von der mauellen Analytik hin zur instrumentellen Analytik erlebt. Wenn ich an die ersten AAS Geräte denke. Sie waren riesege Klötze und es fiel noch soviel Auswertung an. Zum Schluß hatten wir neben den 3 AASGeräten noch 3 ICP-OES und 2 ICP-MS Geräte. Das war eine rasante Entwicklung in den letzten 15 Jahren. Das Personal wurde noch abgebaut, denn die Geräte laufen "doch alleine" über Nacht. Und wer macht dann die ganze Qualitätsicherung, die von der ISO Norm vorgeschrieben ist? Das kann man doch mal eben nebenbei machen, laut Chef. Das hatte richtig heftig Auseinandersetzungen deshalb gegeben. Zum Glück hatte uns die QS-Beauftragte immer toll unterstützt. Nur von einem 8 Std. Tag war keine Rede. Wenn dann wieder mal zuviele Überstunden da waren, war das Geschrei groß. Da durfte man dann auf einmal 1 Woche frei machen. Ausgezahlt wurde nichts. So bin ich sehr oft an insgesamt 6 Wochen Freizeit an einen Stück gekommen. Da sind wir immer sofort mit mit unserem Gespann weggewesen und das Telefon blieb aus. Selbst wenn wir nur auf unserem Campingplatz waren.

_________________
Liebe Grüße, den ich freue mich über jeden Tag, an dem es mir gut geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionsrunde Thema Ausbilder
BeitragVerfasst: 14. Mär 2014, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1282
Geschlecht: weiblich
Das kenne ich auch! Wir hatten HPLC-Geräte, die waren noch an einen Nadeldrucker angeschlossen. Darin war Thermoendlospapier, das dann wie ein Berg am Montagmorgen hinter der HPLC lag und man Stunden brauchte, um das zu falten um es auszuwerten!!

Lehrlinge hatten wir da auch, es war in Ulm, die wurden hofiert und waren saufrech.

_________________
Bild
Ein frohes neues 2015


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker